1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.09.2013 - B 169 in Falkenstein wird ab Montag erneuert

Auf der B 169 in Falkenstein finden im Zeitraum vom 16. September 2013 bis voraussichtlich Mitte Oktober 2013 Straßenbauarbeiten statt, die vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr an die Baufirma VSTR GmbH aus Rodewisch vergeben wurden.

Die Fahrbahnerneuerung auf einer Länge von rund 550 Metern macht sich in Folge des normalen verkehrsbedingten Verschleißes erforderlich. Nach Abfräsen der Deckschicht wird ein neuer Asphaltbelag aufgebracht. Die Bautätigkeiten finden zwischen Plauensche Straße und Hauptstraße in 2 Bauabschnitten unter halbseitiger Sperrung statt. Die Baukosten in Höhe von rund 110.000 Euro werden vom Bund getragen. 

Begonnen wird in Fahrtrichtung Auerbach auf der rechten Fahrbahnseite der B 169. Dazu wird eine innerörtliche Umleitung für die Fahrtrichtung Oelsnitz eingerichtet. Diese verläuft über Mozartstraße, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße und Breitscheidstraße. Aus Richtung Oelsnitz fährt man über Breitscheidstraße, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße und Willy-Rudert-Platz. Während des Baus der linken Fahrbahnseite der B 169 wird die Umleitung des Bundesstraßenverkehrs dann über Mozartstraße, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße und Willy-Rudert-Platz erforderlich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr