1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

23.09.2019 - Verkehrsfreigabe S 242-Brücke über den Brauselochbach in Burgstädt

Am 30. September wird die S 242 im Bereich der Brücke über den Brauselochbach in Burgstädt für den Verkehr freigegeben. Mit dem Bauvorhaben wurde die schadhafte Bestandsbrücke über den Brauselochbach abgerissen und ein Ersatzneubau errichtet. 2017 starteten die bauvorbereitenden Maßnahmen, Anfang 2018 begannen die eigentlichen Arbeiten am Brückenersatzneubau.

Weiterhin wurde der bestehende Abwasserkanal erneuert. Es erfolgte hierzu unter anderem der Bau eines 2-zügigen Abwasserdükers. Auf der Chemnitzer Straße wurde zudem eine Fahrbahnerneuerung von der Brücke über den Brauselochbach bis einschließlich der Kreuzung Goethestraße umgesetzt.

In den Wochen nach dem 30. September können aufgrund von Restarbeiten noch abschnittweise Verkehrsraumeinschränkungen mit ampelgeregelter halbseitiger Verkehrsführung auf der S 242 notwendig werden. Die Göppersdorfer Straße zwischen dem Abzweig S 242 und Schulstraße bleibt weiterhin bis voraussichtlich Ende November gesperrt. In diesem Zeitraum werden an der Göppersdorfer Straße Geländer aufgebaut, die Böschung zum Brauselochbach profiliert und es wird die Fahrbahn des Straßenabschnitts erneuert, der im Rahmen der Baumaßnahmen betroffen war.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr