1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

06.02.2020 - Arbeiten zum Umbau der Kreuzung S 183/S 190 in Niederfrauendorf beginnen am Montag

Am Montag, 10. Februar, um 7 Uhr beginnen die Bauarbeiten zum Umbau der Kreuzung S 183/S 190 in Niederfrauendorf. Der Unfallschwerpunkt soll mittels Herstellung eines Minikreisverkehrs entschärft werden.

Der Minikreisverkehr wird als Pilotprojekt und Verkehrsversuch an diesem Bereich etabliert. Damit soll die Verkehrssicherheit erhöht und ein kontinuierlicher Verkehrsfluss gewährleistet werden. Das Verkehrsgeschehen soll nach einer dreimonatigen Eingewöhnungszeit über einen Zeitraum von einem Jahr beobachtet werden. Anschließend erfolgt eine Auswertung des Verkehrsversuchs.

Die Arbeiten können aufgrund der Verkehrsanbindungen, des ÖPNV und der damit verbundenen Schülerbeförderung nur in den Ferien unter Vollsperrung erfolgen. Sie sind voraussichtlich bis 23. Februar abgeschlossen.  

Die Umleitung der S 190 erfolgt in diesem Zeitraum in Richtung Glashütte von Reinholdshain über die Kreisstraße K 9023 bis nach Hirschbach, weiter auf der S 183 bis Reinhardtsgrimma und dann auf der K 9022.

Die Umleitung der S 183 Richtung Reinhardtsgrimma erfolgt ab Schmiedeberg über die Bundesstraße B 170 bis nach Dippoldiswalde, weiter auf der S 190 bis Reinholdshain und bindet dort in deren Umleitungstrecke ein.

Die Kosten für die Maßnahme betragen rund 31.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Einschränkungen sowie besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr