1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

03.06.2020 - A 4, Brückenbauarbeiten zwischen Anschlussstelle Wilsdruff und Autobahndreieck Nossen – Instandsetzung Mittelstreifenüberfahrt

Seit Mitte April erfolgen im Zuge der A 4 Instandsetzungsarbeiten an der Triebischseitental- und der Triebischbachtalbrücke zwischen der Anschlussstelle Wilsdruff und dem Autobahndreieck Nossen (s. Pressemitteilung zum Baubeginn).

Der Verkehr der Richtungsfahrbahn Dresden – Eisenach wurde dazu unter Nutzung einer Mittelstreifenüberfahrt bis auf eine Fahrspur auf die Richtungsfahrbahn Eisenach – Dresden umgelegt. Aufgrund zwischenzeitlich festgestellter und wegen der hohen Verkehrsbelastung der A 4 fortschreitenden Schädigung an den Asphaltschichten einer Mittelstreifenüberfahrt  – es handelt sich dabei um die in Fahrtrichtung Chemnitz erste Mittelstreifenüberfahrt  – muss diese zur Sicherung des Verkehrs im Baubereich kurzfristig instandgesetzt werden.

Die Arbeiten an der Mittelstreifenüberfahrt finden vom Freitag, dem 5. Juni, ab 19 Uhr bis zum Sonntag, dem 7. Juni, 22 Uhr statt. Dazu wird der Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Dresden-Eisenach auf eine Fahrspur reduziert.

Es muss mit Verkehrsbehinderungen in diesem Zeitraum auf dem Streckenabschnitt gerechnet werden. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Bereich der Baustelle.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr