1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

29.10.2019 - Bauvorbereitungen für den Bau der S 177-Ortsumgehung Wünschendorf/Eschdorf beginnen

Am kommenden Montag, den 4. November beginnen die archäologischen Erkundungen für die S 177-Ortsumgehung Wünschendorf/Eschdorf. Dazu werden ab dem 4. November 2019 die Bauabsteckung und ab dem 11. November 2019 Sondierungen auf Kampfmittel vorgenommen, um mit den eigentlichen Erkundungen am 15. November 2019 zu beginnen.

Die Arbeiten werden am Ende der bereits fertiggestellten Neubaustrecke der S 177 nördlich Pirna im Bereich des Orsteingang Wünschendorf beginnen und in Richtung Eschdorf fortschreiten.

Es ist geplant, bis zum April 2020 die archäologischen Erkundungen abzuschließen. Den Arbeiten liegt eine Verwaltungsvereinbarung mit dem Landesamt für Archäologie zugrunde. Insgesamt kosten diese Vorleistungen für den Straßenbau rund 200.000 Euro.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr