1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.09.2020 - B 87, Fahrbahnerneuerung in und westlich Mockrehna – Beendigung voraussichtlich Anfang Oktober

Anfang Juli hatten die Arbeiten zur Erneuerung der B 87 in und westlich Mockrehna begonnen (s. Pressemitteilung zum Baubeginn vom 3. Juli 2020), am 20. Juli starteten die Bauarbeiten auch in der unmittelbaren Ortslage (s. Pressemitteilung vom 20. Juli 2020).

Aktuell konnten in der letzten Woche Leistungen abgeschlossen werden, die nicht unmittelbar im Baubereich der B 87 lagen – wie der Rückbau temporärer Baustraßen und punktuelle Arbeiten an der Entwässerung. Derzeitig wird die Insel mit der Querungshilfe für die Fußgänger gebaut, im Anschluss erfolgen die vorbereitenden Arbeiten für den Asphalteinbau.

Die Asphaltarbeiten beginnen dann voraussichtlich am Dienstag, dem 22. September. Statt der ursprünglich geplanten abschließenden zwei verbleibenden Baubereiche soll mit einem optimierten Einbaukonzept die Baumaßnahme asphaltseitig in einem Zug bis zum Ende der nächsten Kalenderwoche abgeschlossen werden.

Durch die Optimierung der Bau- und Asphalteinbautechnologie ist damit eine Verkürzung der Bauzeit zu erwarten, sodass nach jetzigem Stand die Bauarbeiten voraussichtlich bereits Anfang Oktober abgeschlossen werden können.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr