1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

21.03.2014 - Bund und Freistaat fördern Schadensbeseitigung nach Hochwasser 2013 in Leubsdorf

Die Gemeinde Leubsdorf hat einen Förderbescheid über 121.724 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht einem Höchstfördersatz von 100 Prozent der förderfähigen Kosten entsprechend der Richtlinie zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013. Die Mittel werden aus dem Aufbauhilfefonds der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Sachsen für den Ersatzneubau des Flöhatalradweges zur Verfügung gestellt.

Durch das Hochwasser 2013 kam es zu lokalen Schäden im Bereich des ungebundenen Oberbaues und zur Unterspülung der Uferbefestigung. Das Bauvorhaben liegt im FFH (Flora-Fauna-Habitat)-Gebiet Flöhatal in der Gemeinde Leubsdorf und beinhaltet fünf einzelne Bauabschnitte. Diese liegen zwischen der Gemarkungsgrenze Grünhainichen - Leubsdorf und der Schlossmühle Leubsdorf sowie zwischen den Ortsteilen Schellenberg und Hohenfichte.

Im 1. Bauabschnitt kam es zu einer Unterspülung der Stützmauer am Mauerfuß. Um die Standsicherheit zu gewährleisten, soll die Stützwand auf einer Länge von circa 10 Meter wiederhergestellt werden. Zur Verkehrssicherung des Radweges ist dabei die Fällung von sechs Bäumen notwendig, da die Standsicherheit der Gehölze durch ihre Schieflage gefährdet ist. Im 2. bis 5. Bauabschnitt kam es zur vollständigen Erosion der wassergebundenen Deckschicht, zur Auswaschung des Feinanteiles der ungebundenen Tragschicht und zur lokalen Verlagerung des Geotextils. Der Radweg soll in den Bauabschnitten 2 bis 5 auf einer Gesamtlänge von circa 1.160 Meter ausgebaut werden.  

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr