1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.09.2019 - Fahrbahnerneuerung der B 101 südlich von Meißen

Auf der B 101 wird zwischen Krögis und Görna auf einer Länge von rund 700 Metern sowie zwischen Löthain und Meißen auf einem Abschnitt von rund 2,7 Kilometern die Fahrbahn erneuert.

Die Arbeiten im 1. Bauabschnitt vom Ortsausgang Meißen bis zum Abzweig Mehren/K 8073 erfolgen ab dem 19. September unter halbseitiger Sperrung mit Einbahnstraßenregelung und werden voraussichtlich am 25. Oktober abgeschlossen sein. Der Verkehr Richtung Nossen wird in dieser Zeit über Niederjahna/K 8070, Neumohlis/K 8074 und Mehren/K 8073 umgeleitet.

Die Arbeiten im 2. Bauabschnitt von der K 8073 bis Löthain beginnen am 28. Oktober unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung und werden voraussichtlich am 11. November abgeschlossen sein.

Die Arbeiten im 3. Bauabschnitt vom Ortsausgang Krögis bis Görna erfolgen ab dem 12. November unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung und werden voraussichtlich am 14. Dezember fertiggestellt sein.

Die Baukosten betragen rund 1,34 Millionen Euro, die von der Bundesrepublik Deutschland finanziert werden.

Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner im Umfeld werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Erschwernisse und um besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke und im Baustellenbereich gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr