1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

22.08.2019 - Fahrbahnerneuerung B 99 bei Radgendorf und Instandsetzung Busbuchten Drausendorf

Ab dem 9. September ist die B 99 ab der Kreuzung B 178 bis nach Radgendorf aufgrund von Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung voll gesperrt. Die Strecke weist im Baubereich Verwerfungen und Unebenheiten auf, geplant ist hier der Austausch der Binder- und Deckschicht.

 

Die zu erneuernden Bushaltestellen Drausendorfer Krone werden grundhaft und behindertengerecht ausgebaut.

 

Die Bauarbeiten laufen auf der B 99 unter Vollsperrung, für den Durchgangsverkehr bis 20 Tonnen wird eine Umfahrung über das Gewerbegebiet, Ostritzer Allee bis ans Ende der Baustrecke für die Bauzeit errichtet und nach Ende der Maßnahme zurückgebaut. Die Arbeiten an den Bushaltestellen laufen unter halbseitiger Sperrung per Ampelregelung. Die Umleitung für den Schwerlastverkehr ist über die B 178/S 128 und S 129 bis zur B 99 Ostritz eingerichtet.

 

Die Arbeiten werden voraussichtlich am 15. November fertiggestellt sein.

 

Die Kosten für diese Maßnahme belaufen sich auf rund 434.000 Euro. Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich sowie auf den Umleitungen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr