1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

02.10.2015 - EFRE-Staatsstraßenbau: Ab Dienstag freie Fahrt nach Ausbau der S 31 nördlich der A 14 bis Mügeln im 2. Bauabschnitt

Seit Oktober 2014 laufen die Bauarbeiten zum Ausbau der S 31 nördlich der A 14 bis Mügeln im 2. Bauabschnitt. Im Herbst letzten Jahres wurde zunächst ein Erddamm außerhalb der alten Straßentrasse der Staatsstraße S 31 um Neusornzig-Süd aufgebaut und Medienleitungen verschiedener Versorger verlegt. Nach der Winterpause wurden ab März 2015 in den Anschlussbereichen des Dammes die vorhandenen Fahrbahnbefestigungen der Staatsstraße S 31 rückgebaut und für die neue Straßentrasse Geländeeinschnitte profiliert. Mit dem aus den Einschnitten gewonnenen Material wurde der Damm auf Höhe gebracht. Im Anschluss an die Erdarbeiten erfolgten der Bau eines Regenwassersammlers und der eigentliche Straßenbau einschließlich der Anpassung an den Bestand der Straße S 31 inklusive der  Herstellung der Nebenanlagen.

 

Jetzt stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss. Es ist vorgesehen, die Staatsstraße S 31 am Dienstag, 6. den Oktober, also weit vor dem geplanten Fertigstellungstermin zum Jahresende, für den Verkehr freizugeben. Die landschaftspflegerischen Maßnahmen werden 2016 durchgeführt.

 

Die Gesamtkosten des 2. Bauabschnittes betrugen rund 1 Million Euro. Die Finanzierung erfolgte aus Haushaltsmitteln des Freistaates Sachsen und wurde zu 75 Prozent durch das EFRE-Programm durch die Europäische Union gefördert.

 

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr bedankt sich bei den Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis für die mit der Baudurchführung eingetretenen Umleitungen und Erschwernisse.

 

Im nächsten Jahr soll dann der 3. Bauabschnitt von Kleinpelsen bis zum Bauende des 2. Bauabschnitts realisiert werden.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr