1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

02.06.2020 - Freistaat fördert den Ausbau der K 7413 im Landkreis Nordsachsen

Der Landkreis Nordsachsen hat einen Fördermittelbescheid für den Ausbau der K 7413 über rund 850.000 Euro erhalten. Das entspricht einem Fördersatz von 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Die K 7413 befindet sich im Norden des Landkreises Nordsachsen und ist ein Teilstück der Verbindungsstraße Söllichau über Großkorgau bis Bad Schmiedeberg. Die Straße beginnt und endet in Sachsen-Anhalt, im Landkreis Wittenberg. Mit der Fahrbahnerneuerung im sächsischen Teilstück der K 7413 soll neben der Vereinheitlichung der Verkehrs- und Streckencharakteristik vor allem die Befahrbarkeit und die Entwässerung verbessert werden.

Die vorhandene Fahrbahn setzt sich im Querschnitt aus Betonplatten und beidseitig anschließenden Pflasterstreifen zusammen. In Teilabschnitten besitzt die Fahrbahn eine Pflasterbefestigung. Die Baumaßnahme umfasst die Instandsetzung der Decke der K 7413 auf einer Länge von circa 3 Kilometern. Die Erneuerung erfolgt im Hocheinbau auf die vorhandene Straßenbefestigung. In Bereichen mit Pflasterbefestigung oder mit Schadstellen erfolgt ein teilweiser Ersatz des Oberbaus.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Weiterführende Informationen zum Bauvorhaben bitten wir beim Vorhabensträger direkt zu erfragen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr