1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

02.07.2014 - Ab Montag Vollsperrung wegen Fahrbahnerneuerung der S 134 in Jonsdorf

Ab kommenden Montag werden die Deckschichten der Staatsstraße 134 in der Ortslage Jonsdorf erneuert. Die Arbeiten umfassen das Abfräsen der Deckschichten sowie den Einbau neuer Deck- und Binderschichten sowie den Bau eines Durchlasses. Sie werden in drei Bauabschnitten durchgeführt, jeweils unter Vollsperrung. Die Arbeiten beginnen am 7. Juli und sollen bis Ende August beendet sein.

 

Der erste rund 300 Meter lange Bauabschnitt beginnt hinter der Bahnlinie und reicht bis zur K 8640. Im Zweiten Bauabschnitt, der ca. 550 Meter lang ist werden die Arbeiten zwischen der K 8640 und dem Steinbüschelweg vorgenommen. Zusätzlich zur Deckenerneuerung ist hier der Bau eines Durchlasses vorgesehen. Der rund 1050 Meter lange dritte Abschnitte erstreckt sich vom Steinbüschelweg bis zur K 8651.

 

Die Umleitungsführung erfolgt während der gesamten Bauzeit weiträumig über Oybin ( S 133 – K 8641- K 8651). Für den ersten Bauabschnitt wird zusätzlich eine kleine Umleitung über Bertsdorf (S 138 - K 8640) ermöglicht, die allerdings nur für den örtlichen Pkw-Verkehr genutzt werden kann.

 

Die Kosten für die Baumaßnahme betragen rund 315.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen getragen.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr