1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

19.07.2013 - Fahrbahnerneuerung der S 104 nördlich Pulsnitz beginnt

Das Bauvorhaben dient der Erneuerung der Fahrbahn zw. dem Ortsausgang Pulsnitz und dem Hartbachteich um die bestehenden schlechten Fahrbahnverhältnisse zu verbessern und erstreckt sich auf eine Baulänge von rund 570 Metern. Die Arbeiten beginnen am Montag. Die vorhandene Fahrbahn wird abgefräst und mit einem zweilagigen Asphaltaufbau durchgängig auf 6 Meter Breite hergestellt. Der nicht mehr benötigte Straßendurchlaß in Höhe Hartbachteich wird abgebrochen, der in Höhe Ortseingang Pulsnitz verrohrte Siegesbach wird in Form eines Durchlasses erneuert. Die Kosten in Höhe von rund 225.000 Euro werden von Freistaat Sachsen getragen.

Die Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung, eine großräumige Umleitung wird über Pulsnitz –Kamenz eingerichtet. Für Buslinien und Anliegerverkehr werden kommunale Wege über Friedersdorf-Siedlung- Thiemendorf mit Ampelregelung hergerichtet. Die Zufahrt zur BAYWA wird über die vorhandene Straße zur alten Schäferei halbseitig je nach Baufortschritt entweder aus Richtung Pulsnitz oder aus Friedersdorf gewährleistet.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr