1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.06.2013 - Baubeginn: Erneuerung einer Stützwand an der Bundesstraße B 283 auf der Bockauer Talstraße in Aue

Auf der Bundesstraße B 283 ist auf der Bockauer Talstraße in Aue auf einer Länge von 160 Meter eine Stützwand eingestürzt. Die Straße ist deshalb in diesem Bereich derzeit halbseitig gesperrt. Die vorhandene Natursteinmauer wird jetzt durch einen Neubau ersetzt. Erste Sicherungsarbeiten im Bereich des Radweges werden bereits seit 10. Juni 2013 durchgeführt. Am Muldentalweg, der unterhalb der Baustelle verläuft, wird eine provisorische Schutzwand errichtet, um Radfahrern auch während der Baumaßnahme die gefahrlose Benutzung des Radweges zu ermöglichen. Die B 283 wird ab 17. Juni 2013 voll gesperrt. Die Umleitungsführung wird entsprechend ausgeschildert. Bis November 2013 sollen die Bauarbeiten so weit abgeschlossen werden, dass die Vollsperrung aufgehoben werden kann. Die Baukosten für die Gesamtmaßnahme betragen 552.000 Euro.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr