1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

10.03.2014 - Ausbau der Staatsstraße S 298 südlich von Kleingera beginnt

Der Ausbau der S 298 südlich Kleingera beginnt in der Woche ab dem 24. März und soll bis September dieses Jahres abgeschlossen werden. Auf einer Baulänge von 1,2 Kilometern erfolgt der Ausbau mit einer Fahrbahnbreite von 6,50 Metern und beidseitigem Bankett von 1,50 Metern Breite. Es erfolgt ein grundhafter Ausbau auf freier Strecke einschließlich der Verbesserung der Trasse im Längs- und Aufriss. Zudem wird ein regelgerechter Ausbau der Einmündung der Kreisstraße K 7887 nach Coschütz erfolgen.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen rund 1,3 Millionen Euro. Der Anteil des Freistaates Sachsen in Höhe von rund 1,15 Millionen Euro wird mit 75 Prozent durch die EU aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Der Vogtlandkreis, dessen Anteil an der Baumaßnahme rund 112.000 Euro beträgt, hat heute einen Fördermittelbescheid über rund 97.000 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht einem erhöhten Fördersatz von 90 Prozent. Die Förderung erhält der Kreis für den Ausbau des Knotenpunktes der Staatsstraße S 298 mit der Kreisstraße K 7887. Die Förderung für den Anteil des Landkreises an dieser Gemeinschaftsmaßnahme mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur bereitgestellt.

Der Bau beginnt vorerst ohne Verkehrseinschränkungen, im Weiteren bleiben aber Einschränkungen mit Vollsperrung nicht aus. Wir werden rechtzeitig im Voraus über die verkehrsregelnden Maßnahmen informieren.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr