1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.09.2013 - Hochwasserschadensbeseitigung an der Staatsstraße S 138 südlich Großschönau

Die durch das Hochwasser 2013 und vor allem durch die Starkniederschläge am 30. Juli 2013 eingetretenen Schäden an der Staatsstraße S 138 südlich von Großschönau werden ab 30. September 2013 beseitigt. Auf einer Länge von circa 4.200 Meter werden die Ausspülungen an den Banketten beseitigt, die in Teilen bis an die bestehende Asphaltbefestigung heranreichen. Die ausgespülten Zufahrten werden wieder hergestellt, eventuell weggerissenes Pflaster erneuert. Ebenso wird die Profilierung der Gräben beziehungsweise Mulden durchgeführt, unbrauchbar gewordenes Aushubmaterial wird entfernt.

Der Verkehr wird während der Bauarbeiten je nach Notwendigkeit abschnittsweise durch halbseitige Verkehrsführung vorbeigeführt. Die Baukosten in Höhe von voraussichtlich 50.000 Euro trägt der Freistaat Sachsen. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich am 18. Oktober 2013 beendet sein.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr