1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

04.05.2020 - S 258, Fahrbahnerneuerung zwischen Niederdorf und Chemnitz – Asphalteinbau zwischen Niederdorf und Pfaffenhain

Am Montag, 20. April, startete die Fahrbahnerneuerung der S 258 auf dem rund 9 Kilometer langen Abschnitt zwischen der Kreuzung mit der S 256 in Niederdorf und der Kreuzung mit der S 239 in Neukirchen/Erzgebirge (s. Pressemitteilung zum Baubeginn).

Von Donnerstag, 7. Mai bis Montag, 11. Mai wird vorbehaltlich geeigneter Witterung nun auf der „Pfaffenhainer Länge“ in drei Teilabschnitten die Asphaltdecke eingebaut. 

Begonnen wird am 7. Mai mit dem Abschnitt vom Abzweig S 256 in Niederdorf bis zur Einfahrt Wertstoffhof ZAS. Danach erfolgt am 8. und 11. Mai der Asphalteinbau in zwei Tagesabschnitten von der Einfahrt Wertstoffhof ZAS bis zum Abzweig Mühlweg in Pfaffenhain. In diesem Zeitraum ist jegliche Befahrung des vollgesperrten Baufeldes nicht möglich.

Der Wertstoffhof ist damit bis zum 7. Mai noch aus Richtung Pfaffenhain erreichbar, ab dem 8. Mai dann nur aus Richtung Niederdorf (bis zur Fertigstellung des Abschnittes vom Wertstoffhof bis nach Pfaffenhain). 

Die weiträumige Umleitung von Niederdorf über Lugau - Oberlungwitz-Reichenbrand bis Neukirchen für den überörtlichen Verkehr wird weiter aufrecht erhalten.

Alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen gebeten. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr