1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

30.04.2020 - Ab Montag Straßenbauarbeiten auf der B 101 zwischen Pockau und Forchheim

Am Montag, 4. Mai beginnt die Fahrbahnerneuerung der B 101 auf dem rund 4,4 Kilometer langen Abschnitt zwischen der Kreuzung mit der S 223 in Pockau und dem Abzweig der K 8112 in Forchheim.

Ziel der Baumaßnahme ist es, die vorhandene Asphaltdeck- und Asphaltbinderschicht und in Teilabschnitten auch die Asphalttragschicht rückzubauen und zu ersetzen. Im Rahmen des Vorhabens werden zudem Entwässerungsanlagen instandgesetzt. Die Baustrecke erhält neue Bankette sowie eine neue Beschilderung, Markierung und neue Schutzeinrichtungen.
 
Die Arbeiten werden in Abschnitten unter Vollsperrung ausgeführt. Für alle Bauabschnitte wird eine weiträumige Umleitung für beide Fahrtrichtungen über die S 223 nach Olbernhau, zur B 171 Richtung Pfaffroda, über die S 215 zur S 207 Mittelsaida und weiter auf die B 101 eingerichtet.
Der erste Bauabschnitt befindet sich zwischen den Abzweigen Dorfstraße in Görsdorf und dem Abzweig Straße Auf der Heide nach Wernsdorf. Die Arbeiten in diesem Abschnitt werden voraussichtlich bis 17. Juni andauern.
 
Die Gesamtmaßnahme kann voraussichtlich Anfang Oktober abgeschlossen werden.
 
Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr