1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

23.04.2020 - B 169, Fahrbahnerneuerung westlich Stauchitz

Am Montag, 27. April, beginnen Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B 169 westlich Stauchitz. Der zu erneuernde ca. 340 Meter lange Abschnitt erstreckt sich von kurz hinter der Einmündung Bauernring in Richtung Ortsausgang bis kurz hinter die Einmündung Pappmühlenweg. Auf dieser Strecke wird der vorhandene Asphaltoberbau durch einen neuen ersetzt.

Für die Bauarbeiten muss die B 169 voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird von Seerhausen – B6 – Lonnewitz – S 30 – Salbitz und entsprechend für die Gegenrichtung ausgeschildert.

Die Arbeiten können voraussichtlich bis 8. Mai abgeschlossen werden.

Die Baukosten betragen rund 104.000 Euro, sie werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Aufgrund der gegenwärtigen Lage und bei extremen Witterungsbedingungen kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr