1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.04.2020 - A 4, Brückenbauarbeiten zwischen Anschlussstelle Wilsdruff und Autobahndreieck Nossen

Ab Montag, 20. April, erfolgen im Zuge der A 4 Bauarbeiten an der Triebischseitental- und der Triebischbachtalbrücke zwischen der Anschlussstelle Wilsdruff und dem Autobahndreieck Nossen. Das Vorhaben auf beiden Richtungsfahrbahnen umfasst den Austausch von Fahrbahnübergangskonstruktionen an den Bauwerken, die Fahrbahnerneuerung auf den Brücken und in den Rampenbereichen sowie die Erneuerung der bestehenden Borde.

Für die Ausführung der Instandsetzung sind mehrere Verkehrsführungsphasen erforderlich, der Verkehr verläuft überwiegend auf sechs Fahrstreifen (verengte Spurbreiten). Die Geschwindigkeitsbeschränkung im Baubereich liegt bei 60 km/h. Vereinzelt werden darüber hinaus Vollsperrungen über Nacht notwendig, hierzu wird rechtzeitig gesondert informiert.

Die Arbeiten können voraussichtlich bis Ende Oktober fertiggestellt werden. Begonnen wird mit der Richtungsfahrbahn Eisenach (bis voraussichtlich Ende Juli), anschließend erfolgen die Arbeiten auf der Richtungsfahrbahn Dresden.

Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 6,4 Millionen Euro. Sie werden vom Bund getragen.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Bereich der Baustelle.

Hintergrund
Fahrbahnübergangskonstruktionen gleichen durch ihr Auseinander- und Zusammenschieben die Bewegungen des Brückenüberbaus gegenüber den Brückenenden aus, die durch Temperaturschwankungen und Verkehrsbelastung entstehen. Wegen der hohen mechanischen Beanspruchung sind sie besonders anfällig gegen Verschleiß.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr