1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.04.2020 - B 2, Fahrbahnerneuerung zwischen Pröttitz und Krostitz

Am Montag, 20. April, beginnen Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B 2 zwischen Pröttitz und Krostitz. Die Fahrbahn wird auf einer Länge von 525 Metern, beginnend am Ortsausgang Pröttitz in Richtung Krostitz, instandgesetzt.

Dabei sollen durch die Erneuerung der Asphaltdeckschicht insbesondere die Griffigkeit im Kurvenbereich verbessert und Schäden in der Asphaltdecke beseitigt werden. Vorhandene Grundstücks- bzw. Feldzufahrten werden an den Erneuerungsbereich der Fahrbahn angeglichen. Nach Abschluss der Bauarbeiten erhält der Abschnitt die erforderliche Markierung.

Die Instandsetzung der Fahrbahn wird unter Vollsperrung ausgeführt. Die großräumige Umleitung wird von Leipzig kommend über die Kreisstraßen bzw. kommunale Straße zur S 4 nach Krostitz und in Gegenrichtung über die Staatsstraße S 4 und Mocherwitz nach Hohenossig geführt.

Das Bauende der Instandsetzungsmaßnahme ist voraussichtlich am 24. April.

Die Kosten belaufen sich auf rund 100.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen. 

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Erschwernisse und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr