1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

21.08.2018 - Ab Ende August geänderte Verkehrsführung auf der B 95 südlich Espenhain

Ende August wird die Verkehrsführung der B 95 im Bereich der späteren Anschlussstelle Espenhain bzw. dem derzeitigem Abzweig der S 48 Kitzscher geändert, um jetzt bereits das Bauwerk 59.1 (Überführung der Autobahnanschlussstelle über die B 95) errichten zu können.

 

Dabei wird der Verkehr ab dem Nachmittag des 30. August der B 95 in Fahrtrichtung Leipzig am Abzweig S 48 in Richtung Kitzscher abgeführt und dann 100 Meter später nach links über ein Provisorium auf die B 95 zurückgeführt.

 

Der Verkehr der B 95 nach Borna bzw. Chemnitz wird ab Freitagvormittag, den 31. August vor der zukünftigen Anschlussstelle nach rechts auf ein vorgezogen fertiggestelltes Teilstück der neuen A 72-Trasse auf einer Länge von rund 800 Metern und dann wieder auf die B 95 zurückgeführt.

 

Verkehrsteilnehmer von Leipzig nach Kitzscher fahren weiterhin unverändert durch das östlich der B 95 liegende Industrie- und Gewerbegebiet und verlassen die B 95 dazu bereits an der Ampelanlage in Espenhain als Linksabbieger. Der Verkehr von Kitzscher nach Leipzig erfolgt dazu gegenläufig.

 

Trotz guter Vorbereitung werden sich bei der Umlegung des Verkehrs kurzfristige Stauerscheinungen zeigen. Wir bitten daher insbesondere am Nachmittag des 30. August und am Vormittag des 31. August um besonders umsichtige Fahrweise und entsprechend angepasste Planung der Reisezeit.

 

Siehe auch PRESSEMITTEILUNG der Landesdirektion mit der Anlage Übersichtskarte.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr