1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

11.11.2019 - Gemeinsame Pressemitteilung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr und des Landkreises Görlitz: Verkehrsfreigabe Mitfahrerparkplatz und Radweg in Nieder Seifersdorf

Die Bauarbeiten zur Errichtung eines Mitfahrerparkplatzes an der Bundesautobahn (BAB) 4 sowie der Lückenschluss des straßenbegleitenden Radweges entlang der Staatsstraße S 122 sind nach einer rund dreimonatigen Bauzeit abgeschlossen. Die offizielle Verkehrsfreigabe wird am morgigen Dienstag, 12. November 2019, erfolgen.

Im Rahmen des Gemeinschaftsvorhabens zwischen dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr und dem Landkreis Görlitz wurden zur Errichtung eines Mitfahrerparkplatzes 28 Parkplatzflächen und Zufahrtsbereiche in Asphaltbauweise befestigt. Zudem wurden Entwässerungsanlagen zur Oberflächengewässerung und Ableitung zur Vorflut hergestellt und ein Fahrradunterstand mit Schließfachanlage sowie Beleuchtung errichtet. Die Ersatzbepflanzung von Gehölzen erfolgt noch in diesem Jahr.

Zusätzlich zum Mitfahrerparkplatz wurde der straßenbegleitende Radweg auf einer Länge von 435 Metern zwischen der Einmündung an der Kreisstraße K 8402 bis an den Bestand an der S 122 in Nieder Seifersdorf gebaut und somit ein Lückenschluss geschaffen. Der Radweg verläuft entlang der ehemaligen Trasse der Staatsstraße S 122 (vor Bau der Anschlussstelle der BAB 4). Im Rahmen der Bauarbeiten wurde die Strecke teilweise entsiegelt und die alte Fahrbahnbefestigung zurückgebaut. Der Neubau erfolgte im Rahmen der Asphaltbauweise mit einer Fahrradweg-Breite von 2,5 Metern. Die Ersatzbepflanzung von 12 Apfelbäumen erfolgt ebenfalls noch in diesem Jahr.

Die Arbeiten erfolgten unter Federführung des Landkreises Görlitz. Die Gesamtbaukosten betragen rund 380.000 Euro. Davon entfallen 223.000 Euro auf die Baumaßnahme des Bundes (Mitfahrerparkplatz) und 94.000 Euro auf die Maßnahme im Auftrag des Freistaates Sachsens (Radweg).

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr