1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.04.2019 - S 107-Brücke BW 2 über das Lange Wasser in Göda wird erneuert

Am Donnerstag, dem 2. Mai beginnen die Arbeiten für den Ersatzneubau des Bauwerks 2 über das Lange Wasser in Göda.

 

Die Brücke dient als Überführung der S 107 und ist gleichzeitig der Auslauf der Hochwasserentlastung in Göda. Die Brücke wird als Stahlbetonrahmen mit Fertigteilüberbau einschließlich Ortbetonergänzung ausgeführt. Auf der Oberstromseite wird eine Gehbahn und auf der Unterstromseite eine Notgehbahn angeordnet. Das Bauwerk wird über eine Flachgründung in den tragfähigen Baugrund gegründet. Die Staatsstraße wird in diesem Zuge auf eine Länge von rund 100 Metern erneuert. Die Fahrbahnbreite auf dem Bauwerk beträgt 6,50 Meter. Zwischen den Außenkanten der Konstruktion ist der Überbau 9 Meter breit.

 

Während der Bauzeit wird der Verkehr voraussichtlich ab Montag, den 6. Mai über das umliegende Straßennetz S 107 / S 122 / B 06 umgeleitet. Innerorts ist eine kleinräumige Umleitung für Anliefer über die Kurze Gasse / Birkauer Straße vorgesehen.

 

Die Arbeiten erfolgen im Rahmen des seit 2013 laufenden 100-Bauwerke-Programms. Sie sollen bis Ende November 2019 abgeschlossen werden.

 

Die Gesamtkosten in Höhe von 637.000 Euro werden mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr