1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

05.08.2014 - Ab 1. September Reparaturarbeiten an der S111-Brücke über das Schwarzwasser in Spittwitz

Das Brückenbauwerk BW13 dient der Überführung der Staatsstraße S111 über das Schwarzwasser in der Ortslage Spittwitz im Landkreis Bautzen. Im Rahmen einer Instandsetzungsmaßnahme der einfeldrigen Plattenbrücke erfolgt ab dem 1. September eine Erneuerung der Kappen einschließlich erforderlicher Abdichtungsarbeiten, die Erneuerung der vier Straßenabläufe hinter den Brückenkappen und die Deckschichterneuerung der Fahrbahn. Im Zuge der Kappenerneuerung erfolgt auch die Instandsetzung der Flügelwände. Das vorhandene Holmgeländer wird durch ein Füllstabgeländer ersetzt. Während der Brückenertüchtigung werden zudem auch Leitungsumverlegungen durchgeführt.

 

Die Erneuerung der Deckschicht erfolgt jeweils bis Fahrbahnmitte, so dass der Verkehr wechselseitig geführt werden kann. Während der Bauzeit ist eine halbseitige Verkehrsführung der S 111 im Baubereich vorgesehen. Es wird eine Ampelanlage eingesetzt, mit deren Hilfe der Verkehr auf der S 111 wechselseitig durch die baustellenbedingte Engstelle geführt wird. Der öffentliche Gehweg wird wechselseitig während der Bauzeit gesperrt. Der Fußgängerverkehr wird jeweils über den gegenüberliegenden Gehweg auf der anderen Kappe geführt.

 

Die Arbeiten sollen im Oktober 2014 abgeschlossen werden. Die Kosten in Höhe von rund 124.000 Euro werden vom Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellt.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr