1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

05.07.2019 - Instandsetzung von Stützmauern am Landwasser im Zuge der B 96 in Eibau

An der B 96 im Bereich Sparkasse/ Bahnhofstraße bis Nahkauf erfolgen ab kommenden Dienstag, den 9. Juli bis voraussichtlich Ende November 2019 in der Ortslage Eibau Instandsetzungsarbeiten an 10 Stützmauern. Entlang des Landwassers weisen die Stützmauern aus den Jahren 1930 bis 2000 auf einer Gesamtlänge von über 600 Metern und das Brückenbauwerk 10 im Bereich des Mauerwerkes, der Uferbefestigungen und der Blockfugen nutzungsbedinge Verschleißerscheinungen auf. Diese Schäden werden beseitigt, um damit die Bauwerke noch mehrere Jahrzehnte zu schützen und zu erhalten.

 

Die Bauleistungen erfolgen an den jeweiligen Stützmauern nacheinander unter halbseitiger Verkehrsführung. Lediglich in den Kreuzungs- und Kurvenbereichen wird der Verkehr über Ampeln geregelt. Für die Auswechselung eines Rohrdurchlasses auf der Höhe Jahnstraße wird die B 96 Anfang September für ein verlängertes Wochenende vollgesperrt (Medieninformation erfolgt separat).

 

Die Baukosten in Höhe von 370.000 Euro werden durch den Bund finanziert.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr