1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

19.03.2019 - B 101-Fahrbahnerneuerung in Meißen westlich und nördlich Beyerleinplatz: Winterpause beendet

Nach Beendigung der Winterpause wurden die Arbeiten an der B 101 in der Ortsdurchfahrt Meißen (Großenhainer Straße) wieder aufgenommen. Zunächst erfolgen Pflasterarbeiten in den Seitenbereichen. Ab kommenden Montag, den 25. März wird die Bushaltestelle Trinitatiskirchweg (linksseitig Richtung Großenhain) fertiggestellt. Der Verkehr wird dann mittels Ampelanlage geregelt.

 

Nachfolgend werden die Arbeiten zur Medienverlegung und zum Straßenbau weitergeführt. Im Auftrag der Meißner Stadtwerke werden Gas- und Trinkwasserleitungen verlegt. Anschließend erfolgen die Erneuerung der Fahrbahn, die Herstellung eines Radfahrstreifens sowie ein Ausbau der Gehwege bis Werdermannstraße.

 

Ab 1. April 2019 wird dazu eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Der Verkehr aus Großenhain wird auf der B 101 an der Baustelle vorbeigeführt. Die Umleitung in Richtung Großenhain erfolgt über die Niederauer Straße (Staatsstraße 80) und den Leitmeritzer Bogen.

 

Für die gesamten Arbeiten ist ein Zeitraum bis Ende September dieses Jahres vorgesehen.

 

Siehe auch http://lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-C2650107-C7FADDA7/lasuv/hs.xsl/4235.html

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr