1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.03.2020 - S 249-Instandsetzungen am Schlossberg Wolkenburg werden fortgesetzt

Am Mittwoch, dem 25. März beginnen wieder Bauarbeiten im Limbach-Oberfrohnaer Ortsteil Wolkenburg. Es handelt sich um die Fortsetzung der Bauarbeiten am Schlossberg. Im Jahr 2017 wurde bereits im oberen Bereich des Schlossberges die Stützwand am Schlosspark saniert. Die Beseitigung der Schadstelle an der Einmündung Mühlenstraße konnte damals wegen fehlender Zustimmungen von Grundstückeigentümern nicht realisiert werden.

Ab dem 25. März erfolgen Bauarbeiten auf der Umleitungsstrecke über die Neue Heimat. Bei der Anlage von Ausweichstellen kann es zu Verkehrsraum-einschränkungen kommen. Die eigentlichen Bauarbeiten an der Staatsstraße zwischen der Muldenbrücke und der Einmündung Mühlenstraße beginnen voraussichtlich am 15. April. Zur Wiederherstellung eines verkehrssicheren Zustandes erfolgt die Beseitigung einer langjährigen Schadstelle.

Für die Bauarbeiten ist auf Grund der sehr engen Platzverhältnisse eine Vollsperrung der Staatsstraße ab 15. April bis Dezember dieses Jahres erforderlich. Die großräumige Umleitung wird über die B 175 – Penig –Mühlau (S 57) - OU Niederfrohna (S241) – Kaufungen (S249) geführt. Für Busse, Anwohner und Radfahrer besteht dann die Möglichkeit einer Baustellenumfahrung über die Neue Heimat.

Die teilweise schon eingestürzte Hangsicherung wird durch eine neue Betonkonstruktion ersetzt. Die Fahrbahnbreite bleibt erhalten. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit wird ein Fußweg angelegt. Über den Abschnitt verläuft auch ein Teilstück des Mulderadweges.

Die Kosten betragen etwa 750.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen und der Stadt Limbach-Oberfrohna getragen.

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr