1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.03.2020 - B 101-Fahrbahnerneuerung südlich Meißen wird ab Montag fortgesetzt

Ab kommenden Montag, den 23. März wird die B 101-Fahrbahnerneuerung südlich Meißen fortgesetzt.

Die Arbeiten im 2. Bauabschnitt (K 8073 bis Löthain) erfolgen ab 23. März bis Ende April unter halbseitiger mittels Ampelanlage. Die Abzweige von der B 101 nach Löthain und in die K 8073 sind während der Bauzeit vollgesperrt. Die Umleitung erfolgt ab Meißen über Niederjahna / K 8070, Neumohlis / K 8074 und Mehren / K 8073. Die Umleitung ab Krögis wird über Mauna / K 8031, Daila / K 8074 und Mehren / K 8073 ausgewiesen.

Die Arbeiten im 3. Bauabschnitt (Ortsausgang Krögis bis Görna) werden ab dem 23. März bis planmäßig 17. April unter halbseitiger Sperrung erfolgen, der Verkehr wird ebenfalls mittels Ampelregelung organisiert. Der Abzweig nach Schönnewitz ist in dieser Zeit vollgesperrt. Der Verkehr wird ab Meißen über die S 83 bis Robschütz und weiter über Luga umgeleitet. Ab Krögis erfolgt die Umleitung über die K 8031 und weiter über Luga.

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Weitere Informationen siehe auch https://lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-69E1B223-B770A77D/lasuv/hs.xsl/5003.html

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr