1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.03.2020 - S 247, Fahrbahnerneuerung Königshain-Wiederau und Instandsetzung Bauwerk über Königshainer Bach

Ab Montag, 16. März, werden in Königshain-Wiederau auf der S 247 im Ortsteil Königshain Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über den Königshainer Bach (am Ortsausgang in Richtung Wiederau) sowie eine Fahrbahnerneuerung in der Ortslage Königshain durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juli beendet.

Die Bauwerksinstandsetzung umfasst die Ertüchtigung beider Widerlager (der Bauteile, die den Übergang zwischen der Brückenkonstruktion und dem Erdreich herstellen) und des Überbaus. Das Bauwerk erhält dabei eine Stahlbetonüberbauplatte und wird beidseitig mit Kappen und Füllstabgeländern ausgestattet. Die Fahrbahnerneuerung der S 247 erfolgt auf einer Gesamtlänge von ca. 600 Metern ab dem Abzweig Baumschulenweg/Dorfstraße bis ca. 30 Meter nach der Brücke über den Königshainer Bach in Richtung Wiederau.

Im genannten Bauzeitraum wird die S 247 voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die S 247 Wiederau - B 107 Claußnitz - S 241 Richtung Altmittweida und die K 8251 Königshain und umgekehrt.

Die Kosten belaufen sich auf rund 650.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr