1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

24.07.2013 - Staatsstraße S 165, Erneuerung und Instandsetzung von Stützwänden im Kirnitzschtal und am Saupsdorfer Bach im Rahmen der Beseitigung von Flutschäden

Die Arbeiten zur grundhaften Erneuerung der Stützwände, Anliegerbrücken sowie der Straßenbereiche, welche bei den Hochwasserereignissen im  Herbst 2010 zerstört wurden, sind zu großen Teilen abgeschlossen. Die durch die erneuten Hochwasserereignisse im Frühsommer diesen Jahres verzögerten Arbeiten werden voraussichtlich Ende August 2013 abgeschlossen.

Arbeiten im Baustellenbereich Neumannmühle

Die Arbeiten im Bereich Neumannmühle sind zum großen Teil abgeschlossen. Die in diesem Teilstück eingerichtete Straßenvollsperrung wird im Rahmen des „16. Kirnitzschtalfestes“ für den Zeitraum vom 26. Juli / 16:00 Uhr bis zum 29. Juli 06:00 Uhr außer Kraft gesetzt und der Straßenbereich eingeschränkt dem öffentlichen Verkehr übergeben. An diesem Wochenende verkehren die Busse der OVPS von Bad Schandau nach Hinterhermsdorf direkt durch das Kirnitzschtal. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter: www.ovps.de/Verkehrsmittel/Kirnitzschtalbahn/Kirnitzschtalfest/4187/

Ab Montag den 29. Juli wird mit der Neuverlegung der Medien sowie der Wasser- und Abwasserleitungen im Bereich Neumannmühle erneut unter Straßenvollsperrung begonnen. Momentan gehen wir davon aus, dass die Arbeiten an der Neumannmühle und damit auch die Straßenvollsperrung Ende August 2013 mit dem Einbau der Asphalttragschicht beendet werden können.

Baustellenbereichen Räumichtmühle/ Abzweig Saupsdorf

Die Arbeiten an der Stützwand und dem Gewässerdurchlass des Saupsdorfer Baches im Bereich der Räumichtmühle werden voraussichtlich bis 25. Juli 2013 mit dem Einbau einer durchgehenden Asphaltdecke abgeschlossen. Dieser Verkehrsbereich wird am 26. Juli 2013 dem öffentlichen Verkehr überge-ben, wobei diverse Restleistungen unter geringen Verkehrseinschränkungen im August 2013 durchgeführt werden.
 
Im Interesse eines gut funktionierenden Besucher- und Ausflugsverkehrs, einer gefahrlosen Baustellenabwicklung sowie eines möglichst geringen Eingriffs in Natur und Umwelt bitten wir die Anwohner und Gäste des Kirnitzschtals um Ihr Verständnis.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr