1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

30.06.2014 - Bund und Freistaat fördern Schadensbeseitigung nach Hochwasser 2013 in Mochau

Die Gemeinde Mochau hat einen Förderbescheid über rund 264.076 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht einem Höchstfördersatz von 100 Prozent der förderfähigen Kosten entsprechend der Richtlinie zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013. Die Mittel werden aus dem Aufbauhilfefonds der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Sachsen für die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Präbschütz und Prüfern zur Verfügung gestellt.

Durch das Hochwasserereignis im Juni 2013 wurde die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Präbschütz und Prüfern sehr stark beschädigt. Die vorhandene Wegedecke wurde teilweise abgetragen und weggespült. Es entstanden tiefe Erosionsrinnen und auch erhebliche Sedimentationen an den Oberflächen und Randbereichen. Entwässerungsanlagen wie Gräben und Mulden wurden zerstört oder mit Sedimenten zugesetzt. Zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit wird die Straße unter Nutzung des vorhandenen Unterbaues in Asphaltbauweise saniert. Auf den vorhandenen Unterbau der Tragschicht aus Mineralgemisch wird auf einer Länge von circa 855 Meter eine 15 Zentimeter dicke Frostschutzschicht, eine 14 Zentimeter dicke Asphalttragschicht und abschließend eine vier Zentimeter dicke Asphaltbetondeckschicht eingebaut. Es werden Rohrdurchlässe eingebaut und der Ein-und Auslaufbereich mit Böschungsstück versehen. Rechtsseitig erfolgt der Einbau eines Mehrzweckrohres als Sickerstrang mit flacher Mulde. Vorhandene Entwässerungsgräben und Mulden werden profiliert und wieder hergestellt.

Die Baumaßnahme soll bis Ende Oktober dieses Jahres beendet werden. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr