1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.07.2013 - Staatsstraße S 242 in Oberlungwitz wird ab Montag erneuert

Die Limbacher Straße in Oberlungwitz als Teil der Staatsstraße S 242 wird erneuert. Die Fahrbahnerneuerung mit einer Baulänge von ca. 1,15 Kilometer beginnt an der Einmündung in die Bundesstraße B 173 und endet an der Gewerbegebietszufahrt  „Am Gewerbering“. Der Fahrbahnzustand weist an diesen Stellen Decken- und Substanzmängel auf, die mit Instandhaltungsmaßnahmen nicht mehr beseitigt werden können. Ab der kommenden Woche werden innerorts Binder– und Deckschicht  in einer Gesamtdicke von circa zehn Zentimeter abgefräst und anschließend neu eingebaut. Gleichzeitig werden Instandsetzungsmaßnahmen am Bauwerk über den Lungwitzbach ausgeführt und beschädigte Bordsteine gerichtet. Außerorts werden die kompletten Asphaltschichten in einer Stärke von circa 20 Zentimeter erneuert.

Die Baumaßnahme wird unter Vollsperrung durchgeführt. Die Umleitung von Wüstenbrand führt über die S 245 nach Hohenstein-Ernstthal und dann weiter über die S 252 nach Oberlungwitz auf die B 173. Die Gegenrichtung von Oberlungwitz nach Wüstenbrand wird für PKW über die kommunalen Straßen Nutzung, Oberlungwitzer Straße, Bahnhofstraße zur S 242 umgeleitet. Für LKW wird eine Umleitung über die B 173 nach Mittelbach und weiter über die S 245, Chemnitzer Straße nach Wüstenbrand ausgeschildert.

Mit den Arbeiten wurde das Unternehmen Chemnitzer Verkehrsbau GmbH, Straßen-, Tief- und Brückenbau, Niederlassung Chemnitz beauftragt. Die Baukosten des Freistaats Sachsen belaufen sich auf etwa 290.000 Euro. Mit der Fertigstellung der Baumaßnahmen wird für Ende September 2013 gerechnet.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr