1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

03.01.2014 - Bund und Freistaat fördern Schadensbeseitigung nach Hochwasser 2013 in Flöha

Die Große Kreisstadt Flöha hat zwei Förderbescheide über insgesamt rund 73.000 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht einem Höchstfördersatz von 100 Prozent der förderfähigen Kosten entsprechend der Richtlinie zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013. Die Mittel werden aus dem Aufbauhilfefonds der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Sachsen für den Zschopautalradweg in Höhe von rund 53.000 Euro und den Auengraben in Höhe von rund 20.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Zschopautalradweg: Westlich des Flöhaer Auenstadions wurde der Radweg durch die angrenzende Zschopau und den Mühlgraben der Zschopau komplett überflutet. An vier Teilbereichen wurde der Asphaltaufbau beschädigt und der Unterbau unterspült. Des Weiteren wurden die Böschungen des Auengrabens im Bereich der Brücke B 173 ausgespült. Der Radweg ist auf einer Länge von 340 Metern wieder herzustellen. Die Randbereiche sowie die Entwässerungsschachtabdeckungen werden an die neue Radwegbefestigung angepasst.

Auengraben: Der Auengraben einschließlich des Durchlasses unter der B 173 im Bereich Chemnitzer Straße 13 sind durch das Hochwasser mit Sedimenten stark zugesetzt. Dabei wurde der Fließquerschnitt bis auf nur 20 bis 30 Prozent des gesamten Querschnitts verringert. Um die Funktionstüchtigkeit des Grabens und des Durchlasses wieder herzustellen, muss der Graben einschließlich des Durchlasses auf einer Länge von 230 Metern frei gespült werden. Der Graben muss abschnittsweise neu profiliert werden und gegebenenfalls die Sohle mit einem neuen Sohlsubstrat ausgebildet werden. Eine Zufahrt zur Baustelle ist herzustellen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr