1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

02.09.2014 - Fahrbahnerneuerung der Bundesstraße B 97 in Hoyerswerda

Die Bundestraße B 97 in Hoyerswerda weist in drei Abschnitten zwischen dem Verkehrsknoten B 97/B 96/Spremberger Vorstadt und dem Verkehrsknoten B 97 JET- Tankstelle erhebliche Mängel an der Fahrbahnoberfläche sowie am Fahrbahnrand in Form von Setzungen auf. Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Bautzen beabsichtigt die Erneuerung der Deckschichten im Fahrbahnrandbereich.

Die Bauarbeiten erfolgen in drei Bauabschnitten:
• Bauabschnitt 1: erste Einfahrt Baumschule bis zweite Einfahrt Baumschule (circa 165 Meter)
• Bauabschnitt 2: Bereich Haltestelle ÖPNV zwischen Stauffenberg Straße und Müntzer Straße (circa 213 Meter)
• Bauabschnitt 3: Müntzer Straße bis JET-Tankstelle (circa 325 Meter)

Die Baumaßnahmen werden am 8. September 2014 beginnen und voraussichtlich bis Mitte Oktober 2014 andauern. Die Kosten dieser Maßnahme zur Winterschadensbeseitigung in Höhe von voraussichtlich circa 404.000 Euro werden aus Landesmitteln des Freistaates Sachsen finanziert.

Die Durchführung der Baumaßnahme erfolgt abschnittsweise mit halbseitiger Sperrung. Für die Dauer der Baumaßnahme wird eine großräumige Umleitung in Richtung Cottbus eingerichtet. Die Führung der Umleitungsstrecke erfolgt über die B 96 am Kreisel Elsterstraße abbiegend über die S 234 bis Abfahrt Seidewinkel über die K 9208 folgend bis zur B 97. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr