1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

19.07.2013 - Erneuerung der Fahrbahn beginnt: S 100 FBE Siebitz-Panschwitz-Kuckau, 2. BA

Im Zuge dieses Bauvorhabens erfolgt eine Erneuerung der Fahrbahn des aus dem Vorjahr verbliebenen Reststückes zw. Panschwitz-Kuckau und ca. Abzweig nach Schweinerden. Die vorhandene Fahrbahn wird um fünf Zentimeter abgefräst und mit einem zweilagigen bituminösen Aufbau erneuert. Zur Verbesserung der Standsicherheit werden die Böschungen im Bereich der Durchlässe auf je ca. 70 Meter mit Winkelstützelementen befestigt. Die Erneuerung der Schutzplanken erfolgt entsprechend der gültigen Standards.

Die Baumaßnahme erstreckt sich auf rund 700 Meter. Die Kosten in Höhe von rund 235.000 Euro trägt der Freistaat Sachsen. Die Baumaßnahme wird am Montag der kommenden Woche beginnen und soll Mitte August beendet sein.

Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung, eine großräumige Umleitung wird über B6/ B 98 Bischofswerda ausgewiesen. Die Führung des Busverkehrs erfolgt über Siebitz-Crostwitz-Panschwitz-Kuckau.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr