1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

05.12.2012 - Verkehrsfreigabe des Bauvorhabens S 38 Fahrbahnerneuerung Pomßen / Köhra

Am 07. Dezember dieses Jahres wird auf der S 38 Pomßen / Köhra die verkehrsbehördliche Abnahme durchgeführt werden. Der Hauptauftragnehmer, die EUROVIA VBU GmbH, NL Leipzig, hat diese Baumaßnahme innerhalb der vertraglich vereinbarten Bauzeit ausgeführt.

Der jetzt erneuerte Streckenabschnitt ist 2,6 km lang. Zum Umfang dieser Baumaßnahme gehörten die Erneuerung des Fahrbahnoberbaus, die Verbesserung von 2 Kurvenradien und die teilweise Ertüchtigung von Straßenentwässerungseinrichtungen. Neu errichtet worden ist auf der südlichen Straßenseite eine Schutzplankenanlage auf etwa 1.500 Meter Länge, hinter der demnächst noch neue Straßenbäume (Linden) gepflanzt werden. Zudem können Verkehrszeichen, die auf Gefahrenstellen hinwiesen, nunmehr entfallen.

Jahreszeitlich bedingt ist vorerst eine provisorische Fahrbahnmarkierung aufgebracht worden. Endgültig wird diese im Frühjahr 2013 hergestellt werden.

Die Gesamtkosten der Straßenbaumaßnahme betragen etwa 1,3 Mio. EUR, die vom Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellt worden sind.

Zum allgemeinen Verständnis soll an dieser Stelle noch gesagt werden: Bei der Baumaßnahme handelte es sich um eine Erneuerung und nicht um einen Ausbau der Straße. Deshalb konnten nicht alle Wünsche und Anregungen von Anwohnern aus Pomßen, deren Grundstücke an dem erneuerten Straßenabschnitt liegen, erfüllt werden.

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr bedankt sich noch einmal bei allen von der Baumaßnahme betroffenen Anliegern, Gewerbetreibenden und den Verkehrsteilnehmern, die während der Bauzeit viel Geduld und Verständnis für die notwendigen Behinderungen, Umleitungen und den damit verbundenen Erschwernissen aufbringen mussten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr