1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.10.2018 - B 7 Fahrbahnerneuerung in Geithain, Grimmaische Straße beginnt

Ab kommenden Dienstag, den 16. Oktober beginnen die Baumaßnahmen an der rund 540 Meter langen Erneuerungsstrecke der B 7 im Bereich Geithain Grimmaische Straße. Die Fahrbahn wurde durch das außergewöhnliche Starkregenereignis am 16. Mai 2018 schwer beschädigt.

 

Es wird in zwei Abschnitten jeweils unter Vollsperrung gebaut. Bauabschnitt 1 erstreckt sich vom LIDL-Parkplatz bis südlich der Kreuzung Straße der Deutschen Einheit/Schillerstraße und Bauabschnitt 2 weiter bis zur Kurve am Stadttor. In beiden Abschnitten erfolgt zunächst ein Abfräsen der alten Fahrbahnbefestigung innerhalb der bestehenden Bordsteine. Anschließend werden eine neue Entwässerungsrinne und Fahrbahn in Asphaltbauweise hergestellt. Die Erneuerung der Straßenabläufe, Fahrbahnmarkierung und Beschilderung werden gleichfalls erbracht. Die Umleitung für den Durchgangsverkehr muss weiträumig in beiden Richtungen über die S 242 Narsdorf, B 175 Wernsdorf und die S 51 (alte B 95) vorbei an der Burg Gnandstein in Richtung Norden bis zur B 7 erfolgen.

 

Die Baumaßnahme wird in Abhängigkeit der Wetterlage bis Ende des Jahres abgeschlossen. Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 270.000 Euro, die der Bund als Baulastträger der Straße aufbringt.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr