1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.09.2013 - Weitere EFRE-Maßnahme „S 236, Ausbau in Eppendorf“ beginnt

Am Montag, dem 16. September 2013, beginnt der Straßenausbau einschließlich Leitungsverlegungen im Zuge der S 236, Leubsdorfer Straße, in Eppendorf zwischen Borstendorfer Straße und Fritz-Heckert-Weg.

„Die S 236 hat eine wichtige Bedeutung in der Region. Ich freue mich, dass wir nun mit dem Ausbau beginnen können. Er verbessert nicht nur die Qualität der Straße für alle Verkehrsteilnehmer, sondern bringt auch ein Plus an Verkehrssicherheit“, so Staatssekretär Roland Werner vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zum Baustart.

Entgegen anders lautenden Medienberichten wird die S 236 nun ausgebaut. Die Gesamtmaßnahme wird abschnittsweise unter Vollsperrung realisiert. Für die Befahrbarkeit der Anwohner des Bauabschnittes ist durch das Bauunternehmen Sorge zu tragen. Der erste Bauabschnitt zwischen Borstendorfer Straße und Fritz-Heckert-Weg wird voraussichtlich bis zum Jahresende voll gesperrt. Die Umleitung wird für beide Richtungen über die S 237, die Talstraße – K 7702 – Gahlenz – S 207 und die Oederaner Straße geführt. Der zweite Bauabschnitt soll 2014 folgen.

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) lässt im ersten Bauabschnitt die Straße auf rund 780 Metern grundhaft auszubauen. Daneben erfolgt die Erneuerung die Gehwege sowie die Sanierung der Wasserversorgung.

Die Gesamtkosten der Gemeinschaftsmaßnahme betragen rund 796.000 Euro. Der Kostenanteil des Freistaates Sachsen in Höhe von rund 755.000 Euro wird von der Europäischen Union im Rahmen des EFRE-III-Programm zu 75 Prozent gefördert.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr