1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

08.08.2012 - B 92: Ab Montag Sanierung in Plauen, Pausaer Straße

Mit der Elektrifizierung der Sachsen-Franken-Magistrale entsteht derzeit eine neue Brücke (Bauwerk 18) im Verlauf der B 92 in Plauen, Pausaer Straße. Jetzt können in diesem Zusammenhang auch die angrenzenden Abschnitte der B 92 auf insgesamt etwa 1,1 km Länge erneuert werden. Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, die Niederlassung Plauen hat einen solchen Auftrag an die Firma Heilit + Woerner Bau GmbH aus Glauchau vergeben. Die Gesamtkosten werden sich voraussichtlich auf 415.000 Euro belaufen, die aus  Bundesmitteln finanziert werden. Grund für die Baumaßnahme sind Fahrbahnschäden, die eine Erneuerung der Deck- und Binderschicht erfordern. Zeitgleich führt die Plauener Straßenbahn GmbH (PSB) Reparaturen an der Gleisanlage durch und der Zweckverband Abwasser/Wasser Vogtland erneuert die defekten Schachtabdeckungen.

Die Fahrbahnerneuerung der Pausaer Straße erfolgt in 2 Bauabschnitten, wobei der Abschnitt von Martin-Luther-Straße bis Morgenbergstraße als erster bis etwa Mitte September realisiert werden soll. Der zweite Abschnitt von Gustav-Freytag-Straße bis „Am Stadtwald“ wird im Anschluss erneuert. Die Bauarbeiten sollen vom 13.August bis Oktober 2012 unter Vollsperrung erfolgen. Eine Umleitung wird für beide Bauabschnitte und in beiden Richtungen über „Luisenstraße“, „Haselbrunner Straße“ und „Am Stadtwald“ ausgeschildert.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr