1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

15.05.2018 - Radwegbrücke über die B 184 bei Rackwitz wird instandgesetzt

An der Geh-/Radwegbrücke über die Bundesstraße 184 zwischen Rackwitz und Zschortau nördlich von Leipzig werden ab dem heutigen Dienstag, den 15. Mai bis voraussichtlich 29. Ende Juni der Korrosions- und Oberflächenschutz instand gesetzt. Die Stahlträger und die -windverbände werden neu beschichtet, ebenso die Holzkonstruktion. Schadhafte Hölzer bzw. Beschädigungen der Konstruktion werden instand gesetzt.

 

Zur Absicherung der Instandsetzungsarbeiten ist eine halbseitige Sperrung der Bundesstraße erforderlich. Der Richtungsverkehr Leipzig - Delitzsch verbleibt auf der B 184. Der Richtungsverkehr  Delitzsch - Leipzig wird über die S 8 Lemsel - K 7429 - Güntheritzer Straße zur B 184 umgeleitet.

 

Wir rechnen mit Baukosten in Höhe von 82.000 Euro, die vom Bund getragen werden.

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um die Beachtung der ausgeschilderten Umleitungswegweisung und um besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken und im Baustellenbereich. Die späte Information bitten wir zu entschuldigen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr