1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

29.11.2018 - Freie Fahrt nach Instandsetzung der B 107-Bahnbrücken westlich Eilenburg ab 8. Dezember

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Leipzig, lässt derzeit die beiden Brücken über die Deutsche Bahn AG im Zuge der B 107 zwischen Anschlussstelle B 87 und Mittelweg westlich Eilenburg instand setzen. Die Arbeiten wurden seit Juni unter Vollsperrung der B 107 ausgeführt und zum Baubeginn durch uns bis zum Jahresende angekündigt. Siehe auch http://lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-94DD280A-BE3F9EDD/lasuv/hs.xsl/4334.html

 

Die Freigabe für den Verkehr auf der B 107 kann nun voraussichtlich am 8. Dezember 2018 erfolgen. Aufgrund des während der Bautätigkeiten festgestellten Instandsetzungsmehraufwandes konnte allerdings leider keine noch frühere Verkehrsfreigabe erreicht werden. Ab dem 10. Dezember 2018 müssen noch die Traggerüste in Nachtsperrpausen der Bahnstrecke ausgebaut werden. Dazu wird im Bereich einer Brücke ein Fahrstreifen gesperrt, die Durchfahrt in beide Richtungen ist möglich.

 

An den Brückenbauwerken wurden Betoninstandsetzungsarbeiten, Geländerneuerungen, Korrosionsschutzarbeiten und zwischen Mittelweg und Knotenpunkt B 107 / B 87 Straßenbauarbeiten durchgeführt. Weiterhin wurden die Kappen erneuert und ein regelkonformer Berührungsschutz (nach aktuellen Richtlinien der Deutschen Bahn AG aufgrund gestiegener Sicherheitsanforderungen) über den Gleisanlagen der DB AG hergestellt. Die Übergangskonstruktionen wurden erneuert und an den Bauwerken wurden Überbau, Widerlager und Flügel instandgesetzt. Im Straßenbereich wurde die Deckschicht abgetragen und erneuert, um die eingetretene Spurenbildung zu entfernen.

 

Es ist zu beachten, dass mit Verkehrsfreigabe der B 107 am 8. Dezember die B 87 zwischen Anschlussstelle B 107 und Wurzener Landstraße wieder als Kraftfahrstraße betrieben wird.

 

Bedanken möchte sich das Landesamt für Straßenbau und Verkehr bei den Verkehrsteilnehmern und der Stadt Eilenburg für ihr bisheriges Verständnis für die mit der Baudurchführung eingetretenen Umleitungen und Erschwernisse.

 

Ab Frühjahr 2019 erfolgen an beiden Brücken weitere Instandsetzungsarbeiten an den Unterbauten. Bei diesen Arbeiten muss der Verkehr auf der B 107 nicht dauerhaft eingeschränkt werden. Für das Einrichten und Räumen der Baustelle werden jedoch vereinzelte, kurzzeitige und kleinräumige Verkehrseinschränkungen notwendig sein. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis dafür gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr