1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.03.2018 - Erneuerung der Bauwerke 17 und 18 über die Lossa im Zuge der S 11 in Thallwitz beginnt

Ab kommenden Montag, den 19. März werden in der Ortslage Thallwitz die Brückenbauwerke 17 und 18 sowie die sich dazwischen befindlichen Stützwände erneuert.

 

Insbesondere folgende Arbeiten kommen an den Bauwerken zur Ausführung:

  • Rückbau und Abbruch der Geländer, der Kappen, der Fahrbahn und des darunter befindlichen Gefällebetons sowie der Stützwände,
  • Instandsetzung beschädigter Betonbereiche incl. verpressen von Rissen,
  • Erneuerung von Geländer, Kappen, Fahrbahn und Stützwänden.

 

Die Arbeiten beginnen mit dem Einrichten der Umleitung am 19. März. Ab Dienstag, den 20. März wird dann die S 11 im Baustellenbereich voll gesperrt. Die Vollsperrung wird bis zum Bauende im Herbst aufrechterhalten. Für den Verkehr auf der Staatsstraße S 11 zwischen Wurzen und Eilenburg wird eine großräumige Umleitung über Böhlitz über die S 20 und S 19 ausgeschildert.

 

Die Gesamtkosten dieser Maßnahme belaufen sich auf rund 900.000 Euro. Sie werden durch den Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Die Verkehrsteilnehmer und Anlieger werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Umleitungen und Erschwernisse gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr