1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

04.06.2014 - Bund und Freistaat fördern Schadensbeseitigung nach Hochwasser 2013 in Sayda

Die Stadt Sayda hat einen Förderbescheid über rund 38.500 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht einem Höchstfördersatz von 100 Prozent der förderfähigen Kosten entsprechend der Richtlinie zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013. Die Mittel werden aus dem Aufbauhilfefonds der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Sachsen für die Sanierung der Brücke an der Zufahrt zur Olbernhauer Straße 13 und 15 in Ullersdorf zur Verfügung gestellt.

Durch das Hochwasser 2013 wurde der vorhandene Durchlass in der Zufahrt zur Olbernhauer Straße 15 im Bereich Rohrauflager und auch Zwickel zwischen den Rohren zerstört; die Stirnmauern des Durchlasses sind ausgespült und ausgebrochen, Steine fehlen. Flügelmauern sind nicht vorhanden. Am Oberlauf (Löschwasserentnahmestelle) sind Geländeausspülungen sichtbar. Des Weiteren sind im Bereich der Zufahrt zur Olbernhauer Straße 13 zwei Rohrdurchlässe vorhanden. Die Stirn- und Flügelmauern wurden durch das Hochwasser 2013 ebenfalls beschädigt, sie sind aber reparaturfähig. Geländeausspülungen am Oberlauf sind sichtbar.

Im Bereich Olbernhauer Straße 15 erfolgt der Abbruch des vorhandenen Durchlasses. Es ist der Einbau eines Rahmendurchlasses aus Stahlbetonfertigteilen vorgesehen. Die Länge des Durchlassbauwerkes Olbernhauer Straße 15 beträgt fünf Meter. Im Bereich Olbernhauer Straße 13 erfolgt die Reparatur der Stirn- und Flügelmauern des vorhandenen Durchlasses. Weiterhin erfolgt die Geländeauffüllung und Geländeprofilierung im ausgespülten Zulaufbereich zwischen Durchlass und Straßengraben.

Die Baumaßnahmen sollen bis Ende Juni 2014 abgeschlossen sein. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr