1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

20.09.2013 - Rückbau eines Durchlasses unter der B 97 bei Spreetal

Der Durchlass unterhalb der Bundesstraße B 97 bei Spreetal im Landkreis Bautzen wird ab 23. September 2013 zurückgebaut. Es handelt sich um einen 35 Meter langen Durchlass aus Betonfertigteilrahmen, der seit 1964 3,5 Meter unter der Fahrbahn liegt. Die Baumaßnahme wird unter halbseitiger Sperrung der B 97 durchgeführt, welche mit einer Lichtsignalanlage geregelt wird. Im ersten Bauabschnitt wird der südliche Fahrstreifen verbreitert. Im Baustellenbereich wird eine Geschwindigkeitsbegrenzung vorgesehen. Während des zweiten Bauabschnittes wird der Verkehr auf dem erneuerten nördlichen Fahrstreifen an der Baustelle vorbeigeführt.

Nach erfolgter Ausschreibung wurde die Firma Wehnert GmbH in Crostwitz mit der Durchführung der Bauarbeiten beauftragt. Die Baukosten betragen circa 150.000 Euro. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich am 8. November 2013 beendet sein.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr