1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

21.08.2013 - Freistaat fördert Ersatzneu der Brücke über den Dorfbach in Milkau

Der Landkreis Mittelsachsen hat heute einen Fördermittelbescheid über 256.700 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Die Förderung erhält die Stadt für den Ersatzneubau der Brücke über den Dorfbach in Milkau. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Verbesserung der kommunalen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Das Ergebnis der Brückenhauptprüfung im Jahr 2008 ergab eine Zustandsnote von 3,5. Die Standsicherheit der Brücke aus Naturstein ist stark eingeschränkt und der im Brückenbereich vorhandene Straßenquerschnitt erlaubt bisher weder den Begegnungsverkehr von Kraftfahrzeugen noch die Anlage einer Fußgängerführung. Gegenstand des Förderantrages ist der Ersatzneubau der Brücke über den Dorfbach in Milkau einschl. der Straßenanpassung der Kreisstraße K 8270 auf einer Länge von insgesamt circa 100 Meter. Das neue Bauwerk ist als geschlossener monolithischer Stahlbetonrahmen mit einer Stützweite von 6,88 Meter geplant. Mit einer Nutzbreite von 6 Meter für den Fahrzeugverkehr sowie 1,50 breitem Gehweg ist der Begegnungsverkehr zwischen Kraftfahrzeugen ebenso gesichert wie eine sichere Fußgängerführung.

Der voraussichtliche Baubeginn wird im August 2013 liegen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr