1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.03.2014 - Freistaat fördert den Ausbau der Saarstraße in Kamenz

Die Große Kreisstadt Kamenz hat einen Fördermittelbescheid über 111.750 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht einem Fördersatz von 75 Prozent. Die Förderung erhält die Stadt für den Ausbau der Saarstraße. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur bereitgestellt.

Die Saarstraße in Kamenz zwischen der Schwarzen Elster und der Macherstraße (Staatsstraße S 95) weist starke Verwerfungen, offene Fugen sowie Risse und Abplatzungen in den Platten auf. Im Hinblick auf den Schulstandort an der Saarstraße stellen die nicht vorhandenen Anlagen für den Radverkehr einen großen Mangel dar. Aufgrund der vorhandenen Schäden und der damit verbundenen eingeschränkten Verkehrssicherheit wird ein Ausbau als unbedingt notwendig angesehen. Es soll ein grundhafter Ausbau der Saarstraße auf einer Länge von knapp 350 Meter erfolgen.

Die Baumaßnahmen sollen in der Zeit von Mitte März bis Ende Oktober 2014 durchgeführt werden.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr