1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.10.2018 - Brücke über die A 72 zwischen Borna-Nord und -Süd wird instandgesetzt| Kurze Vollsperrung am Sonntagvormittag

Bei einer Streckenbefahrung wurde an der Unterseite der Brücke im Zuge der Geschwister-Scholl-Straße (Verbindung zwischen Borna und Bockwitzer See) über die A 72 zwischen den Anschlussstellen Borna-Süd und –Nord ein Anprallschaden festgestellt.

 

Der Schaden (Kerben) gefährdet nicht die Verkehrssicherheit, muss jedoch zeitnah beseitigt werden, um Folgeschäden zu verhindern. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, finden die Hauptarbeiten am kommenden Sonntag, den 28. Oktober statt. Zur Absicherung der Arbeiten wird die A 72 in Fahrtrichtung Chemnitz zwischen den Anschlussstellen Borna-Nord und -Süd am Sonntag zwischen 8 und 12 Uhr vollgesperrt. Der Verkehr in Richtung Chemnitz wird ab Borna-Nord / B 95 innerstädtisch bis zur Anschlussstelle Borna-Süd umgeleitet. Die Fahrtrichtung Leipzig bleibt offen.

 

In der darauffolgenden Woche wird es für Restleistungen bis spätestens 4. November an zwei Tagen jeweils noch einen viertelstündigen Verkehrsstopp geben, bei der der Verkehr lediglich kurz angehalten, aber nicht umgeleitet wird. Die konkreten Termine werden kurzfristig festgelegt, sie werden in den verkehrsarmen Zeiten durchgeführt.

 

Wir bitten um Verständnis und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr