1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.09.2018 - Erneuerung der Durchlässe im Zuge der B 101 in Hilmersdorf (Wolkenstein) beendet

Seit April diesen Jahres wurde im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr die Baumaßnahme „B 101 Ersatzneubau von 3 Durchlässen in Wolkenstein, Ortsteil Hilmersdorf“ realisiert. Im Bauvorhaben wurden in drei Abschnitten 80 Meter Stützwände und Geländer, zwei Rohrdurchlässe (1 x DN 700 und 1 x DN 400) sowie ein neues Stahlbetonbauwerk zur Querung des Hilmersdorfer Baches neu errichtet. Die Fahrbahn im Bereich des Baufeldes wurde zudem grundhaft erneuert.

 

Die Vollsperrung der B 101, die im Zuge der Baumaßnahme notwendig war, wird voraussichtlich am kommenden Freitag, den 28. September aufgehoben. Die gegenwertig noch andauernden Restarbeiten (z. B. Geländeranstrich) werden unter Nutzung einer lokalen Verkehrsraumbeschränkung (Baken) durchgeführt.

 

Die Kosten der Maßnahme betragen rund 650.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

 

Bedanken möchte sich das Landesamt für Straßenbau und Verkehr bei den Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis für die mit der Baudurchführung eingetretenen Umleitungen bzw. Erschwernisse.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr