1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

21.09.2018 - B 95 in Niederschlag nach Straßendammsanierung ab 28. September wieder frei

Seit Ende Juni erfolgt in der Ortslage Niederschlag auf der B 95 der Neubau eines Randbalkens. Die Maßnahme wurde notwendig, da Rutschungen der vorhandenen Böschung aufgetreten waren, die schließlich zu Fahrbahnsenkungen geführt haben. Mit der Baumaßnahme wurde der Randbereich der Straßenkörpers auf einer Länge von 125 Metern verstärkt. Es wurde hierzu ein auf Mikropfählen gegründeter Randbalken hergestellt. Außerdem erfolgte im Baubereich die Erneuerung des Fahbahnoberbaus.

 

Gegenwärtig finden die noch notwendigen Restarbeiten an der Böschung statt. Anfang kommender Woche werden die noch fehlenden Schutzeinrichtungen errichtet. Nach Abschluss der Restleistungen und der Beräumung der Baustelleneinrichtung wird die Vollsperrung bis spätestens 29. September aufgehoben.

 

Die Kosten der Maßnahme betragen rund 350.000 Euro. Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr